Guten Tag liebe Kinder und Eltern,
heute möchte ich euch zeigen, wie ihr ganz einfach selber Fingerfarben herstellen könnt.

Dazu benötigt ihr:
– 5 EL Mehl
– 100ml kaltes Wasser
– 1 EL Salz
Diese Menge reicht für ein Gläschen voller Fingerfarbe

Hand, Reprint, Handprint, In, Finger, Color, Colorful

Außerdem:
– leere Gläser mit Deckel

Zum Einfärben:
– für Rot:            Erdbeersaft oder Rote-Bete-Saft
– für Blau:           Blaubeersaft
– für Grün:          Sud von gekochtem Spinat
– für Gelb:           Kurkuma
– für Orange:      Karottensaft
Alternativ: Lebensmittelfarbe

So geht´s:
1. Gebt das Mehl in eine Schüssel und gebt unter Rühren das kalte Wasser dazu. Fügt dann das Salz hinzu – es macht die Masse länger haltbar.

2. Sind die Zutaten gut vermengt, schlagt die Mischung mit einem Schneebesen so lange, bis keine Mehlklümpchen mehr zu sehen sind.

3a. Beim Färben mit Saft
Stimmt die Konsistenz, könnt ihr den Saft langsam einrühren. Je mehr ihr hinzu gebt, desto intensiver wird die Färbung.
Tipp: Beachte beim Färben mit Saft, dass sich dieses Färbemittel auf die Konsistenz der Fingerfarbe auswirkt – je mehr ihr
hinzugebt – desto flüssiger wird sie. Eventuell könnt ihr hier schon etwas Wasser direkt durch den Saft ersetzen. Ist die
Masse nicht dickflüssig genug, gebt noch etwas Mehl dazu.

3b. Beim Färben mit Lebensmittelfarben
Stimmt die Konsistenz, mischt ihr die Lebensmittelfarbe unter. Je mehr Lebensmittelfarbe Ihr dazu gebt, desto intensiver wird die Färbung. Tastet euch lieber vorsichtig heran und gebt unter Rühren die Lebensmittelfarbe langsam unter die Mehlmischung, bis die gewünschte Färbung erreicht ist.

4. Seid ihr mit der Fingerfarbe zufrieden, könnt Ihr sie in ein verschließbares Glas füllen – oder direkt anfangen damit zu malen.

Abstract, Art, Background, Paint, Texture, Colorful

Quelle: Geolino Fingerfarben herstellen