Info-Treff „Trennung und Scheidung“ – Sie fragen, Experten antworten (Onlineveranstaltung)

Sie möchten gerne wissen, welche Schritte bei einer Trennung wichtig sind? Wie Sie und Ihre Kinder trotz Trennung weiterhin zurecht kommen? Vielleicht interessieren Sie auch Themen wie: Unterhalt, Umgangs- und Sorgerecht, Vermögens- und Rententeilung oder Sie haben Fragen zur Immobilie.

Am Montag, dem 7. Juni, 18 Uhr, beantworten Experten des gemeinnützigen Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) Ihre Fragen in einer Onlineveranstaltung, informieren und geben praktische Tipps sowie rechtliche Hinweise.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstalter ist der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV), Kontaktstelle Sachsen-Anhalt. Eine Anmeldung ist per E-Mail erforderlich, damit Sie den Zugangslink erhalten: Magdeburg@isuv.de (Herr Ernst)

Seit über 20 Jahren bilden wir erfolgreich Mediator*innen aus.

Die hochwertige Ausbildung befähigt die Teilnehmer*innen zur beruflichen Tätigkeit als Mediator*innen und bietet darüber hinaus vielfältigen Nutzen für das eigene Konfliktverhalten in privaten und beruflichen Kontexten.

Für das Ausbildungsjahr 2021/22 hat die Anmeldung begonnen!

Alle Informationen zum Aus- und Weiterbildungsprogramm finden Sie in der Broschüre zur Mediationsausbildung 2021/22 (PDF). Einen Kurzüberblick erhalten Sie über den Flyer zur Mediationsausbildung.

Leitmotiv der Mediationsausbildung

Was wir für uns selbst und unser Zusammenleben als hilfreich erleben, wollen wir mit möglichst vielen Menschen teilen und so einen Beitrag zur Entwicklung einer konstruktiven Streitkultur leisten. Gelingendes Zusammenleben braucht Einfühlungsvermögen, aber auch die Fähigkeit zur Selbstbehauptung. Dabei muss beides in der Herausforderung eines Streites auch praktiziert werden können. Die Ausbildung orientiert sich an den Ansätzen der Gewaltfreien Kommunikation und der Transformativen Mediation.

Ausbildungsziele

  • Befähigung zur beruflichen Anwendung von Mediation
  • Training der mediativen Kommunikation
  • Training des Selbstreflexionsvermögens
  • Befähigung zur Entwicklung von Deeskalationsstrategien und zur Systemischen Konfliktanalyse
  • Erhöhung des eigenen Einfühlungsvermögens und der Vorstellungskraft
  • Beitrag zur Entwicklung einer neuen Streitkultur in der Gesellschaft

Kursort

Die Ausbildung findet in Magdeburg statt.

Weitere ProMann-Beratungsstellen:

ProMann Halle: 0151-23 23 30 21 | a.goedecke@dfv-lsa.de

ProMann Dessau: 0157 88 11 88 84 | promann.dessau@dfv-lsa.de

Beratung kann sowohl am Telefon als auch per Videotelefonie stattfinden. Für letztere verwenden wir den Anbieter Therapsy (https://www.therapsy.at) Die Kommunikation ist hier Ende-zu-Ende verschlüsselt und genügt hohen Sicherheitsstandarts.

Bitte bereiten sie sich im Sinne der folgenden Punkte auf das Gespräch vor:

  • Begeben sie sich in einem ruhigen Raum (Tür schließen). Keine weitere Person, sollte anwesend sein, es sein denn, es ist mit dem Berater abgesprochen.
  • Informieren sie ggf. Familie oder Mitbewohner_innen, dass sie für ca. 1 Stunde ungestört sein möchten
  • Legen sie sich Zettel mit Stift bereit, falls sie sich etwas notieren möchten.
  • Stellen sie, so gut es geht, eine stabile Internetverbindung sicher.
  • Bei Handy oder Tablet: Bitte sorgen sie für einen geladenen Akku bzw. ein griffbereites Ladegerät. Sie sollten freihändig an der Videoberatung teilnehmen können, das heißt nutzen sie ggf. Stativ oder Tablethalterung
  • Halten sie Unterlagen wie Arbeitsblätter, Vereinbarungen, Urteil (wenn vorhanden) bereit.

Zögern Sie bei Bedarf nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen!

Hinweis: Aufgrund aktuell steigender Infektionszahlen findet ProMann beratung derzeit bevorzugt am Telefon, online oder in Form von Geh-Gesprächen im Freien statt!

Link zum Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

Zögern Sie nicht, bei Bedarf Kontakt aufzunehmen – telefonisch oder per E-Mail.

Wir vereinbaren mit Ihnen einen Termin für ein erstes Gespräch. Die Beratungsstelle ProMann Dessau befindet sich am Schlossplatz 3 (3. Etage links, Raum 345)

Hinweis: Aufgrund aktuell steigender Infektionszahlen findet ProMann beratung derzeit bevorzugt am Telefon, online oder in Form von Geh-Gesprächen im Freien statt!

Zögern Sie bei Bedarf nicht Kontakt aufzunehmen – telefonisch oder per E-Mail.

Gesprächszeiten: Montag und Dienstag 9.30 – 18 Uhr, Mittwoch nach Vereinbarung

Ich vereinbare mit Ihnen einen Termin für ein erstes Gespräch. Die Beratungsstelle ProMann Halle & Saalekreis befindet sich in der Geiststraße 29 in den Räumlichkeiten des CVJM-Familienzentrums. Sie gehen durch bis auf den zweiten Hof und nehmen die Treppe rechterhand.

Neu seit August 2020: Paarberatung bei Beziehungsgewalt

Gewalt bedeutet oft das Ende einer Beziehung. Unter bestimmten Bedingungen jedoch besteht eine Chance, die Gewalt hinter sich zu lassen und die Beziehung voranzubringen. Das erfordert natürlich die Bereitschaft klar und ehrlich miteinander zu reden, sich mit den eigenen Verhaltenmustern auseinanderzusetzen und Verantwortung für dafür zu übernehmen.

Geh auf die Projektseite, um mehr zu erfahren.