In Dezember hat die Schulsozialarbeit die Kinder vom Hort Chor unterstützt, denn sie durften ja nicht gemeinsam proben und singen. Sie wollten das Konzert im Altersheim absagen und waren darüber sehr traurig. Da entstand die Idee, eine Aufnahme mit Berücksichtigung der entsprechenden Hygiene Vorschriften zu machen und diese an das Altersheim zu schicken. Die Kinder wurden alle einzeln aufgenommen und später alle draußen gefilmt (ohne singen). Leider konnte das Video nicht zu Ende produziert werden, da der Schulsozialarbeiter mit Corona in Quarantäne gehen musste. Kurz vor Weihnachten wurde die CD überreicht.
Die Volksstimme schrieb am 20. Dezember 2020: „Die Chorkinder vom Hort ‚Am Bördegarten‘ haben sich in diesem Jahr eine besondere Weihnachtsüberraschung überlegt. Mit Unterstützung des Schulsozialarbeiters Carlos Martinez erstellten die Jungen und Mädchen in einem Musikprojekt eine eigene CD mit selbst eingesungenen Weihnachtsliedern…“