Liebe Eltern,

auch für uns Erwachsene bringt das Thema „Corona“ immer wieder Fragen und Unsicherheiten mit sich. Aber besonders für die Kinder ist die Corona-Pandemie nicht wirklich greifbar. Aus diesem Grund werden von verschiedensten Stellen immer mehr Informationen zum Thema kindgerecht aufbereitet und die Materialien stehen kostenlos im Internet zur Verfügung.

Über den Beltz-Verlag können Sie sich z.B. das Kinderbuch „Coronavirus – ein Buch für Kinder“ herunterladen und so gemeinsam den vielen Fragen zum Thema nachgehen. Der Download wird hier kostenfrei zur Verfügung gestellt:

 

https://www.beltz.de/kinder_jugendbuch/produkte/produkt_produktdetails/44094-coronavirus.html

 

Auch die „Sendung mit der Maus“ und die Kindernachrichten „ZDF logo!“ haben spezielle Internetseiten mit kindgerechten Erklärungen, Videos und anderen Materialien und Tipps zusammengestellt. Hier können Sie sich mit Ihren Kindern dazu umschauen:

 

https://www.wdrmaus.de/extras/mausthemen/corona/index.php5

https://www.zdf.de/kinder/logo/wichtige-infos-zum-coronavirus-100.html

 

Weitere Tipps und Hinweise finden Sie z.B. zusammengestellt auf der Internetseite des JugendInfoService Sachsen-Anhalt:

 

https://www.jissa.de/magazin/Link-und-Literatur/corona-wissen-fuer-kinder.php?fromNewsletter=1

 

Schauen Sie sich doch gerne einmal gemeinsam mit Ihren Kindern um – neben vielen Infos und Hilfen, um den Kindern das Thema Corona-Pandemie näher zu bringen, gibt es überall auch interessante Spielideen zu finden!

Viel Spaß und bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Kita Sozialarbeit des DFV Sachsen-Anhalt e.V.

Liebe Familien,

mit diesem kleinem Film möchte ich euch animieren anderen Menschen eine kleine Freude zu schenken. Vielleicht gibt es in eurer Familie oder auch Nachbarschaft Menschen denen ihr mit einem Briefgruß eine Freude machen wollt. Ich zeige euch, wie wir das im „Weltkinderhaus“ ganz einfach gemacht haben.

liebe Grüße, Doreen Raguschke (Kitasozialarbeiterin)

 

 

Liebe Eltern,

aufgrund der anhaltenden Einschränkungen und Belastungen für Familien hat die Bundesregierung in der vergangenen Woche beschlossen, dass die Elterngeldregelungen rückwirkend zum 01.03.2020 für einen zeitlich befristeten Zeitraum angepasst werden. Dadurch sollen Familien während der Corona-Krise weiterhin Unterstützung erhalten, auch wenn sie die Voraussetzungen für den Elterngeldbezug aktuell sonst nicht erfüllen würden. Außerdem soll so bewirkt werden, dass Familien, die durch Corona aktuell über ein geringeres Einkommen verfügen, keine Nachteile bei der Berechnung des Elterngeldanspruchs haben.

Weitere Informationen und Antworten auf viele Fragen rund um das Thema finden Sie auf der Internetseite der Bundesregierung unter folgendem Link:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/bund-passt-elterngeld-an-1745848

 

Bitte sprechen Sie uns bei Fragen und Unsicherheiten gerne an – wir kümmern uns dann gemeinsam um Ihr Anliegen!

Viele Grüße

Ihr Team der Kita Sozialarbeit des DFV Sachsen-Anhalt e.V.

 

Grafik: Bundesregierung

Liebe Eltern und liebe Kinder,

es ist momentan keine einfache Situation, denn ihr dürft noch nicht zurück in euren Kindergarten oder die Grundschulen gehen und eure Eltern passen zu Hause auf euch auf. Sicherlich habt ihr schon gemeinsam viele tolle Ideen ausprobiert und seid zu Hause kreativ (beim basteln, malen, spielen, bauen…) gewesen.

Bei schönem Wetter dürft ihr mit euren Eltern an die frische Luft, doch leider sind noch alle Spielplätze geschlossen. Wer keinen eigenen Garten oder ein Gründstück mit ein paar Spielgeräten besitzt, muss sich gedulden.

Im Internet haben wir viele tolle sportliche Angebote für zu Hause gefunden und zusammengetragen. Vielleicht findet ihr ein paar Minuten Zeit, um euch gemeinsam das ein oder andere Video anzuschauen und es selbst auszuprobieren.

In diesem Sinne wünschen wir – das Team der Kita Sozialarbeit – euch allen viel Freude beim bewegen und Sport treiben.

 

 

Der Basketballverein ALBA Berlin bietet jeden Tag im online Programm “ALBAs tägliche Sportstunde“ Bewegungseinheiten für Kita-, Grundschulkinder sowie für Jugendliche der Oberschule.

 

 

Die 3 Zeichentrickfiguren Grecco (grün), Rocco (rot) und Gina (gelb) haben den Auftrag für mehr Sicherheit für Kinder zu sorgen. Grecco Ampelini bietet sogar ein eigenes, kindgerechtes Trainingsprogramm an.

 

 

Um Mitsingen und Bewegen geht es beim “Kinderlieder Yoga-Mix“. Zu beliebten Kinderliedern werden Bewegungseinheiten aus dem Yoga anschaulich und kreativ umgesetzt.

 

 

Der “Familien Workout #01 – Kraft, Beweglichkeit, Koordination“ wird von der AOK Rheinland/Hamburg zur Verfügung gestellt und beinhaltet ein Ganzkörpertraining zum Mitmachen.

 

 

Yoga für Kinder/ Kinderyoga für Grundschüler/ Yoga, Achtsamkeit und Entspannung Übungen für Kids“ umfasst Übungen, die durch eine kleine Geschichte dafür sorgen, zu entspannen und ein bisschen runterzufahren.

 

 

Übungseinheiten für zwischendurch bietet “Kinder Workout by Eileen Gallasch“. Fünf kurze Fitnesseinheiten machen den Kopf beim Lernen wieder klar.

 

 

Plattform für nützliche Tipps zum Thema Bewegung und Gesundheit.  www.in-form.de

 

Eine große Plattform, mit jeder Menge Tipps für Eltern. www.eltern.de 

 

Die Onlineplattform “spielen-lernen-bewegen“ stellt einige Kinderturnübungen zum Herunterladen zur Verfügung und hat noch weitere Beschäftigungsangebote auf der Internetseite.

 

 

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Lage ist es uns als Kita Sozialarbeiter*innen im Moment nicht möglich, Sie vor Ort so zu unterstützen, wie wir dies gerne tun würden.

Aber gerade in dieser turbulenten Zeit ist es manchmal besonders wichtig jemanden zu haben, an den man sich mit Fragen und Anliegen wenden kann oder der einfach einmal ein offenes Ohr für alles hat, was einen gerade bewegt.

Aus diesen Gründen und um das Angebotsspektrum der Kita Sozialarbeit beim Deutschen Familienverband Sachsen-Anhalt e.V. auszuweiten, bieten wir Ihnen ab sofort neue/weitere Möglichkeiten, um mit uns in Kontakt zu treten und sich über aktuelle Themen zu informieren.

Neben der Möglichkeit uns telefonisch und per E-Mail zu kontaktieren, bieten wir Ihnen auch Sprechzeiten über Skype und unsere neue Facebook-Seite an, die wir ab sofort mit interessanten Hinweisen, Tipps und Themen für Sie füllen werden – schauen Sie dort gerne vorbei und informieren sich!

 

Alle Möglichkeiten uns zu kontaktieren finden Sie auf dem folgenden Brief:

Elternbrief Telefonberatung_Kontakte

 

Wir freuen uns von Ihnen zu hören oder zu lesen!

Viele Grüße sendet Ihr Team der Kita Sozialarbeit

Liebe Eltern,

die Corona-Krise stellt Familien nicht nur vor organisatorische sondern auch finanzielle Herausforderungen. Viele Familien sind plötzlich von Kurzarbeit betroffen und haben viel weniger Geld im Monat zur Verfügung als bisher.

 

Das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) hat hierfür ab dem 01.04.2020 den Notfall-Kinderzuschlag eingeführt. Von April bis September 2020 soll so noch mehr Familien der Zugang zum Kinderzuschlag ermöglicht werden.

 

Was ist der Kinder-Zuschlag (KiZ)?

Durch den Kinderzuschlag können Familien mit kleinem Einkommen pro Monat und Kind bis zu 185 € erhalten – zusätzlich zum Kindergeld.

Ob ein Einkommen als klein bzw. für die Familie nicht ausreichend angesehen wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab, z.B.: Wie viele Elternteile und Kinder leben in der Familie? Wie alt sind Ihre Kinder? Wie hoch sind die monatlichen Wohnkosten Ihrer Familie?

Bisher wurde der Kinderzuschlag auf der Grundlage des durchschnittlichen Einkommens der letzten 6 Monate berechnet. Durch die Corona-Krise soll Ihnen und Ihrer Familie jetzt aber schneller und einfacher geholfen werden!

 

Der Notfall-Kinderzuschlag:

  •  Wenn Sie zwischen dem 01.04. und 30.09.2020 einen Antrag auf Kinderzuschlag stellen, müssen Sie nur noch Ihr Einkommen des letzten Monats vor der Antragstellung nachweisen. Im April ist also z.B. Ihr Einkommen aus März 2020 die Grundlage der Berechnung. So kann schneller berücksichtigt werden, wenn Ihre Familie z.B. durch Kurzarbeit plötzlich weniger Geld zur Verfügung hat.
  • Zusätzlich müssen weiterhin die Angaben zum Einkommen der Kinder und zu Ihren Wohnkosten gemacht werden.

Hier können Sie sich zum Thema Notfall-Kinderzuschlag informieren und den Antrag direkt über ein Onlineformular stellen:

https://www.bmfsfj.de/kiz

 

Auch wir als Kita-Sozialarbeiter*innen stehen Ihnen bei diesem Thema unterstützend und beratend zur Seite und helfen Ihnen bei der Antragstellung! Nehmen Sie gerne telefonisch oder per Mail Kontakt zu uns auf.

 

Viele Grüße sendet Ihnen Ihr Team der Kita-Sozialarbeit des DFV Sachsen-Anhalt e.V.

 

Bildquelle: https://www.bmfsfj.de/kinderzuschlag

 

Jeder brauch doch einen Namen und Mithilfe der Kindergartenkinder haben wir auch einen gefunden!

Namenssuche
Das Maskottchen besucht jeden Tag einen anderen Morgenkreis in den Gruppen und versucht dort herauszufinden, ob jemand ihren Namen kennt. Doch niemand kannte ihren Namen! Die Kinder versuchten einen passenden Namen heraus zu finden, dabei kamen viele Vorschläge zusammen.
Die einen mochten besonders Namen in Verbindung mit Märchen (Rotkäppchen, Goldmarie oder Rumpelstilzchen), die anderen dachten ehr an Essen (Wurst und Schokolade). Dennoch kamen auch viele menschliche Namen zum Vorschein zum Beispiel: Emma, Luna, Lucy, Anna, Polly und mehr.

Jetzt waren das doch sehr viele Namen, welcher soll es nur werden?

Namensabstimmung
Noch einmal begibt sich das Maskottchen in jeden Morgenkreis und hat diesmal die Namen mitgebracht, welche sie am schönsten fand aus all den Vorschlägen.
Zur Auswahl standen nun: Rumpelstilzchen, Karlotta, Robin, Flippi und Lucy.
Die Kinder stimmten nach einander in einer offenen Runde ab.
Die Ergebnisse waren knapp, es lagen zwei Namen vorne. Robin und Karlotta.
Und nur ganz knapp gewann: KARLOTTA !!

Im Mai 2019 hatte der Magdeburger Stadtrat grünes Licht gegeben und beschlossen, dass das Projekt „Soziale Arbeit in Kitas“ ab dem Jahr 2020 für die nächsten fünf Jahre umgesetzt wird. Seit Juli 2019 wurde auch beim Deutschen Familienverband fleißig an der Projektumsetzung gearbeitet: Nach einer erfolgreichen Projekt- und Trägerbewerbung gab es viele Träger- und Bewerbungsgespräche, wurde an Konzeptions- und Kooperationsvereinbarungen gefeilt und tatsächlich haben wir unser Ziel geschafft. Pünktlich zum 01.01.2020 konnten 5 von 6 Sozialarbeiter*innen ihre Arbeit in den Kitas starten; die sechste Stelle wird am 01.02. starten.

Gestern gab es dann den offiziellen Start im Magdeburger Rathaus. Mit dabei waren u.a.  der Oberbürgermeister, Dr. Lutz Trümper, die Sozialbeigeordnete Frau Simone Borris, die Kinderbeauftragte Katrin Thäger, die Jugendamtsleiterin Frau Dr. Cornelia Arnold und mehreren Stadträte…    Die offizielle Pressemitteilung für die Eröffnungsveranstaltung der Stadt Magdeburg lesen Sie hier: https://www.magdeburg.de/Chancengleichheitf%c3%bcrdieJ%c3%bcngsten

Unser  Team Kita-Sozialarbeit:  Kathrin Kallmeyer, Bianca Kähler, Doreen Raguschke, Vanessa Genschow, Marion Pickut, Carsten Krause