Schulsozialarbeit an der integrierten Gesamtschule
„Regine Hildebrandt“

Steckbrief

Marion Greilich
Tel. 01573 4311097
Mail:m.greilich@dfv-lsa.de

Tanja Schönbrodt
Tel. 0163 8098055
Mail: t.schoenbrodt@dfv-lsa.de

IGS „Regine Hildebrandt“
Pablo-Neruda-Straße 10
39126 Magdeburg

Schulhomepage: www.igsmd.de

 Aufgaben und Schwerpunkte

  • Projekte und Angebote
  • Unterstützung der SchülerInnen bei Problemlagen, Sorgen und Ängsten
  • Unterstützung und Beratung der LehrerInnen und Eltern/Familien

Regelmäßige Angebote der Schulsozialarbeiterin

  • Unterstützung des Schülerrates (Klasse 5 – 7, Klasse 8 – 12)
  • Mädchen-AG

Aktuelle Informationen

FAIRbundenprojekt

Am 08.06.2023 fand nach langer Planung das FAIRbundenprojekt der Grundschule „An der Klosterwuhne“, der Gemeinschaftsschule „Gottfried Wilhelm Leibniz“, der Integrierten Gesamtschule „Regine Hildebrandt“, dem Stadtteiltreff OASE und dem ALSO Projekt der Stadt Magdeburg statt.

Ziel des Projektes war es, die ansässigen Einrichtungen der Pablo – Neruda Straße zu verbinden und ein Netzwerk aus den verschiedenen Akteuren im Stadtteil zu schaffen.

48 Kinder der drei Schulen nahmen an diesem Tag am FAIRbundenprojekt teil. Nach einer Begrüßung wurden die Kinder zu den verschiedenen Stationen zugeordnet. Angeboten wurde neben Parcours und Graffiti auch Selbstverteidigung, Zirkus und Gesunde Ernährung.

Durch die Durchmischung der Kinder in den einzelnen Workshops konnten die 4. Klässler*innen der Grundschule gleich zukünftige Schulkameraden kennenlernen. Aber das war nur ein positiver Effekt von vielen dieses Projektes.

Nach dem Start der Workshops durften sich die Kinder in den verschiedenen Bereichen ausprobieren. Beim Workshop Graffiti hatten die Kinder die Chance, selbst eine Leinwand für ihre Schule mit Sprühfarben zu gestalten.

Im Kurs Gesunde Ernährung bereiteten die Schüler*innen leckere Gemüsesticks und Dips für das Mittagessen vor.

In die Welt der Manege durften die Kinder mit dem Zirkuspädagogen Michael Prosi eintauschen.

Im Selbstverteidigungskurs wurde Konzentration, Fokussierung und Selbstbehauptung geübt und beim Parcours wurden sportlich Hindernisse überwunden.

Nach 90 Minuten und einer kurzen Pause wurde gewechselt, so dass jedes Kind 2 Workshops besuchen konnte.

Die OASE bereitete in dieser Zeit leckere Nudeln und Tomatensoße vor und versorgten damit alle Schüler*innen kostenlos.

Nach der Auswertungsrunde, die durchweg positiv war, gab es als Abschluss ein Menschenkickerturnier.Dieses Turnier wurde vom Stadtteilmanager Marcel Härtel und dem Team vom ALSO Projekt veranstaltet. Sechs Mannschaften traten gegeneinander mit großem Spaß an.

Nach der Siegerehrung endete ein ereignisreicher Tag.

Blogbeiträge

Zeichenwettbewerb Schulsozialarbeit

Im Februar und März 2021 wurde ein Zeichenwettbewerb ausgeschrieben. Das Team der Schulsozialarbeit war neugierig und gespannt zu erfahren, wie die Schülerinnen und Schüler Schulsozialarbeit erleben und wahrnehmen. Die Kunstwerke […]

Ein Sommerferienprojekt – Digital Learning+Geocaching „Der Weg ist das Ziel“

In der ersten Sommerferienwoche organisierten neun Schulsozialarbeiter*innen aus verschiedenen Trägern der Stadt gemeinsam mit der Netzwerkstelle „Schulerfolg“ Magdeburg das Kooperationsprojekt „Der Weg ist das Ziel“. Ursprünglich wollten die Sozialpädagog*innen mit […]

Aufpeppen statt Wegwerfen

In den Pfingstferien, unter strengen Corona-Hygienemaßnahmen, fanden alte Kleidungsstücke in der Gemeinschaftsschule „August Wilhelm Francke“ ihre neue Funktionalität. Upcycling ist in aller Munde und längst jedem bekannt. Drei hochmotivierte Schülerinnen […]