Beratungsstelle ProMann

Hinweis: Aufgrund aktuell steigender Infektionszahlen findet ProMann beratung derzeit bevorzugt am Telefon, online oder in Form von Geh-Gesprächen im Freien statt!

Nur noch rot gesehen und gelbe Karte bekommen? Willkommen bei der Fachberatungsstelle für Jungen und Männer im Land Sachsen-Anhalt!
Wir beraten Männer und Jungen in herausfordernden Situationen. Lernen Sie sich selbst und die Menschen, mit denen Sie in Beziehung sind, besser zu verstehen. Finden Sie heraus, wie Sie mit Konflikten konstruktiv umgehen und in schwierigen Zeiten gut für sich sorgen können.

Ein qualifizierter männlicher Berater begleitet Sie dabei mit respektvoller Aufmerksamkeit. Gesprächsinhalte werden vertraulich behandelt. Die Beratungen finden als Einzelgespräche statt.

ProMann Beratung – für wen?

Zu uns kommen Jungen und Männer in Konflikt- und Krisensituationen, welche sie z.B. innerhalb ihrer Familie, ihrer Beziehung oder in Team, Schule oder Wohnumfeld erleben. Die Altersspanne liegt dabei zwischen 10 und 99 Jahren.

Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Arbeit mit Männern und Jungen mit Gewaltproblemen. Gewalt ist in vielen Fällen ein Ausdruck von Ohnmacht und mangelnden Handlungsalternativen. Deshalb unterstützen wir die Männer dabei, ihre Verhaltensmuster besser zu verstehen und herauszufinden, wie sie gewaltfrei für ihre Bedürfnisse einstehen können. Natürlich braucht es vonseiten des Mannes die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen und sich mit seinem Problem auseinanderzusetzen.

Wie läuft die Beratung ab?

ProMann Beratung findet in Form von Einzelsitzungen statt. Im Erstgespräch ist der Mann eingeladen, über seine Situation zu sprechen. Gemeinsam klären wir, ob und auf welche Weise der Berater bei der Bewältigung der Probleme hilfreich sein kann.

Anschließend vereinbaren wir Termine für Beratungssitzungen. Eine solche Sitzung dauert eine Stunde und findet in der Regel im Abstand von zwei Wochen statt.

Gemeinsam mit dem Berater schaut sich der Klient seine aktuelle Situation genau an und erforscht seine Verhaltensweisen sowie deren Auslöser und Folgen. Auf der Grundlage eines solchen tieferen Verstehens werden in der nächsten Phase Strategien für konstruktive Konfliklösung, den Umgang mit Herausforderungen in der Partnerschaft usw. erarbeitet.

Was was kostet ProMann-Beratung?

Das Erstgespräch ist immer kostenlos. Für die danach folgenden Beratungssitzungen werden jeweils 15,00 Euro Teilnahmebeitrag fällig. Ermäßigungen sind bei entsprechendem Bedarf nach Absprache möglich.

Link zum Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

Ist eine Beratung vor Ort nicht möglich, kann sie auch am Telefon oder per Videotelefonie stattfinden. Für letztere verwenden wir den Anbieter Therapsy (https://www.therapsy.at) Die Kommunikation ist hier Ende-zu-Ende verschlüsselt und genügt hohen Sicherheitsstandarts.

Bitte bereiten sie sich im Sinne der folgenden Punkte auf das Gespräch vor:

  • Begeben sie sich in einem ruhigen Raum (Tür schließen). Keine weitere Person, sollte anwesend sein, es sein denn, es ist mit dem Berater abgesprochen.
  • Informieren sie ggf. Familie oder Mitbewohner_innen, dass sie für ca. 1 Stunde ungestört sein möchten
  • Legen sie sich Zettel mit Stift bereit, falls sie sich etwas notieren möchten.
  • Stellen sie, so gut es geht, eine stabile Internetverbindung sicher.
  • Bei Handy oder Tablet: Bitte sorgen sie für einen geladenen Akku bzw. ein griffbereites Ladegerät. Sie sollten freihändig an der Videoberatung teilnehmen können, das heißt nutzen sie ggf. Stativ oder Tablethalterung
  • Halten sie Unterlagen wie Arbeitsblätter, Vereinbarungen, Urteil (wenn vorhanden) bereit