Das große Hobby von Willy ist das Backen. Das war noch nicht immer so. Erst seit er auf der Erde ist, hat er gelernt zu backen. Es ist gar nicht schwer und macht einen riesigen Spaß.

Probier doch mal Willys Rezept mit Deinen Eltern aus. Heute macht er Papageienkuchen. Der heißt so, weil er so schön bunt ist wie ein Papagei.

Los geht’s!

 

Folgendes Material brauchst Du:

4 Schüsseln

4 Esslöffel

Zitronenpresse

Backpapier

Backblech

Pinsel

 

Das brauchst Du für den Teig und zum Einfärben:

 

 

 

 

 

 

 

Teig: 4 Eier, 2 Tassen Zucker, 1 Tasse Rapsöl, 3 Tassen Mehl, 1 Tasse Sprudelwasser, Saft einer halben Zitrone, eine halbe Packung Backpulver

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                      

 

 

         

       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

– Zutaten verrühren

 

Zum Einfärben des Teiges

– Teig gleichmäßig auf 4 Schüsseln aufteilen

farbige Pulver hinzufügen, damit der Teig schön bunt wird und unterschiedlich lecker schmeckt;

zum eingefärbten Teig noch je 1 – 2 Esslöffel Sprudelwasser hinzugeben;

Waldmeister-Wackelpudding (Pulver) = grün;

Packung Rote Grütze oder Kaltschale Kirsche oder Erdbeere (Pulver) = rot;

2 Esslöffel Kakao = braun;

Ofen vorheizen auf 180 Grad (Umluft)         

 

Teig abwechselnd aufs Blech geben

 

Der Teig muss bei 180 Grad (Umluft) für 20 – 25 Minuten backen. Um zu testen, ob der Kuchen schon ganz durchgebacken ist, können Deine Eltern mit einem Holzstäbchen oder Zahnstocher in den Kuchen pieksen. Wenn nichts daran kleben bleibt, ist er durchgebacken. Der Kuchen muss abkühlen und ist fast fertig.

Für die Glasur brauchst Du:

 

1 Tasse Puderzucker

1 – 2 Esslöffel Milch oder Zitronensaft

1 Tasse Süßigkeiten (Gummibärchen, Smarties, Zuckerstreusel,…)

 

 

 

 

Puderzucker durch ein Sieb streichen, damit es keine Klümpchen gibt;

Milch oder Zitronensaft hinzufügen und verrühren;

auf den Kuchen geben und mit einem Pinsel verstreichen;

Süßigkeiten auf dem Kuchen verteilen

 

 

 

 

 

Nun heißt es „Guten Appetit!“

 

Schreibe uns mit Deinen Eltern gerne eine E-Mail oder eine Nachricht mit einem Bild Eures Kuchens. Du kannst uns natürlich auch gerne erzählen, wie es dir gerade geht und was Dich im Moment beschäftigt.

 

Ihr habt die vorherigen Aufgaben mit Willy und Lucy verpasst? Hier sind nochmal die Links:

Willy und Lucy schicken Euch neue Bilder

https://dfv-lsa.de/willy-und-lucy-schicken-euch-neue-bilde/

 

Fotogruß von Willy und Lucy und Aufgabe Nummer 2

https://dfv-lsa.de/fotogruss-von-willy-und-lucy-und-aufgabe-nummer-2/

 

Hilf Willy und Lucy und wackle dich fröhlich (Wackelsong)

https://dfv-lsa.de/hilf-willy-und-lucy-und-wackle-dich-froehlich/

 

Liebe Grüße von Jessi und Monique

E-Mail oder Nachricht an:

j.froese@dfv-lsa.de, 01525 5761223 (auch über WhatsApp oder Telegram möglich)

m.stolte@dfv-lsa.de, 0174 1005319

Die Schulsozialarbeit wird über das Programm „Schulerfolg sichern“ aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.